Frauenhäuser

Unser Angebot:

Im Kreis Recklinghausen gibt es fünf Frauenhäuser, die seitens des Kreissozialamtes über die Zahlung von Tagessätzen sowie über einen jährlichen Festzuschuss (für drei der Häuser) finanziell unterstützt werden. Darüber hinaus kann jede Frau, die nicht in der Lage ist, ihren Lebensunterhalt während des Frauenhausaufenthaltes aus eigenen Mitteln sicherzustellen, beim örtlichen Sozialamt Hilfe zum Lebensunterhalt beantragen.

 

Die Frauenhäuser befinden sich in den Städten Castrop-Rauxel, Datteln, Dorsten, Herten und Recklinghausen. Aufgenommen wird jede hilfebedürftige Frau sowie deren Kind(er), unabhängig von Nationalität, Religionszugehörigkeit und Herkunftsort.

 

Aus Schutz- und Sicherheitsgründen können die Adressen der Häuser hier nicht bekannt gegeben werden.

 

Jede hilfesuchende Frau kann sich jedoch telefonisch über den Frauenhaus-Notruf mit den einzelnen Häusern in Verbindung setzen.

 

Die Telefonnummern des Frauenhaus-Notrufes lauten:

 

Castrop-Rauxel fh-rauxel@t-online.de 0 23 05 / 4 17 93

Datteln frauenhaus-datteln@diakonie-kreis-re.de 0 23 63 / 6 18 83

Dorsten frauenhausdorsten@freenet.de 0 23 62 / 4 10 55

Herten frauenhaus-herten@diakonie-kreis-re.de 0 23 66 / 10 67 67

Recklinghausen frauenhaus-re@t-online.de 0 23 61 / 65 69 96

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Fachdienst 50 - Allgemeine Sozialangelegenheiten und Controlling

 

Ansprechpartner:

Herr Faust

Telefon: 02361/53-3703, Zimmer: 0.4.13, Standort: Kreishaus in Recklinghausen

Zuschüsse

 

zur Übersicht